Zusammenfassung: Frühjahrsforum der Deutschen Hochschulmedizin 2019

„Künstliche Intelligenz in der Medizin – schon praxistauglich oder noch Zukunftsmusik?“

 

Die Digitalisierung treibt den Fortschritt in der Krankenhausmedizin und -forschung stark voran. Neue Technologien – basierend auf der Digitalisierung – bestimmen immer mehr den Krankenhausalltag. Durch den zukünftigen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Medizin ist eine dynamische, technologiebasierte Weiterentwicklung des medizinischen Fortschritts zu erwarten. Es entstehen somit neue Aufgabenfelder und Herausforderungen für die Universitätsklinika. Die Deutsche Hochschulmedizin ist auf ihrem diesjährigen Frühjahrsforum u.a. den Fragen nachgegangen, wie praxistauglich ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Medizin schon heutzutage? Was kann die Medizin von anderen Branchen lernen? Welche KI-Tools in der Medizin sind heute schon auf dem Markt und welche Regulierungsschwierigkeiten kommen auf die Universitätskrankenhäuser zu?

Die Vorträge der Referenten finden Sie (soweit sie freigegeben wurden) zum download