Politikbrief

VUD-Politikbrief Nr.: 01/2017

Gesundheitsfachberufe: Akademisches Know-how notwendig

Um Patienten optimal zu versorgen, ist nicht nur das ärztliche Können entscheidend, sondern auch das Ausbildungsniveau der Pflegekräfte und der weiteren Gesundheitsberufe wie etwa Ergotherapeuten oder Logopäden. Uniklinika und Medizinische Fakultäten entwickeln daher neue Ausbildungswege und Berufsfelder. Seit einigen Jahren ist es möglich, die Ausbildungen für Pflege- und weitere Gesundheitsberufe mit einem Bachelor- oder Masterstudium zu verbinden. Doch diese neuen Studiengänge sind von den Ländern meist nicht ausfinanziert.

Weitere Themen:

  • Gesundheitsfachberufe: Akademisches Know-how notwendig
  • Biomedizinische Grundlagenforschung: Ohne Universitätsmedizin nicht möglich
  • HIV-Infektion bei Kindern: Hohen Versorgungsstandard absichern
  • Grundgesetzänderung nutzen: Mehr Bundesmittel für die Universitätsmedizin

zum Politikbrief

zum Politikbrief (Textversion)

vorherige Politikbriefe