Politikbrief

VUD-Politikbrief Nr.: 02/2016

Psychische Erkrankungen: Angemessene Vergütung sicherstellen

Die Bundesregierung will die Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen verbessern. Daher will sie auf die Umstellung auf ein Einheitspreissystem verzichten und eine bedarfsgerechte Personalausstattung gewährleisten. Der VUD unterstützt dies ausdrücklich. Damit die Krankenhäuser aber wirklich angemessene Budgets verhandeln können, braucht es verlässliche Finanzierungsregelungen. Hier bleibt der nun vorliegende Gesetzentwurf zu unverbindlich. Klarstellungen sind erforderlich.

Weitere Themen:

  • Psychische Erkrankungen: Angemessene Vergütung sicherstellen
  • Krankenhausreform: Umsetzung stockt – Finanzhilfen bleiben aus
  • Klinikpartnerschaften: Uniklinika engagieren sich für Afrika
  • Operationen im Mutterleib: Chirurgische Innovationen retten Leben

zum Politikbrief

zum Politikbrief (Textversion)

vorherige Politikbriefe